Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 26, 2012 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 26, 2012

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Die Packungsbeilage

Man nimmt sie mit, weil sie umsonst ist, aber 21 Millionen lesen sie auch: Hinter der Apotheken Umschau steckt das geniale Geschäftsmodell eines 92-jährigen Verlegers.

»Weiß sind sie am billigsten«

Warum ist Viagra blau? Und wieso bekommen Medikamente immer so komplizierte Namen mit X oder Z? Unser Experte weiß alles über die psychologische Wirkung von Tabletten-Design.

Kranke Häuser!

Wenn Ärzte und Kliniken wirtschaftlich erfolgreich arbeiten, ist das gut für uns alle. Es sei denn, ein Patient braucht Hilfe.

Sprechstunde: Sonntagabend

In der Lindenstraße spielt Ludwig Haas seit 27 Jahren den Doktor Dressler. War ja klar, dass ihn die Leute ständig um Rat fragen. Die Frage ist nur: Kann er auch helfen?

Das wahre Medizin-Ranking

Ob Orthopädie, Psychiatrie oder Urologie: In einem Ärzte-Ranking geht es immer nur darum, wer der Beste ist. Warum eigentlich? Wir haben ein paar Rekorde der etwas anderen Art zusammen getragen.

Kunst-Fehler

Was in einem Wartezimmer an der Wand hängt, sagt einiges aus - über den Arzt, nicht über seine Diagnose.

Das große Fressen

Kaum zu glauben - vor allem die 25 Hasen -, aber wahr: die Lebensmittel, die der Durchschnittsdeutsche in seinem Leben so verdrückt.

Flachgelegt

Auch Models brauchen mal Urlaub. Also haben wir mit den neuen Sommer-Accessoires ein paar alte Zeitschriften verziert.

Sagen Sie jetzt nichts, Daniel Bahr

Im Interview verrät der Gesundheitsminister, warum er aufgehört hat zu rauchen, wie er den Streit Homöopathie versus Schulmedizin auflösen würde und ob nicht vielleicht insgeheim ein Mafioso in ihm steckt.

Das Beste aus aller Welt

Wie man es schafft, dass einem alles gelingt? Ganz einfach: Jemand anders muss das Scheitern übernehmen. Axel Hacke schlägt für diese Position die Stadt Berlin vor.

Die Gewissensfrage

Sollte man seinen Freunden von Reisen günstige Zigaretten mitbringen und so indirekt deren Gesundheit schaden? Unser Leser würde sich gerne weigern, aber geht es bei diesem Mitbringsel nicht viel mehr um die Geste?

Stilfrage

Im Leben muss jeder seinen eigenen Weg gehen. Und wie ginge das besser, als in maßgeschneiderten Schuhen, die Sie auch noch selbst entworfen haben? Wir verlosen je ein rundum perfektes Paar Damen- und Herrenschuhe.