7% Rabatt auf Kunst und Schmuck - Rabattaktion entdecken >>

Menü 0
Das Reis-Buch - Bild 1

Das Reis-Buch

Geschichte, Kultur, Rezepte

0,00 € Normaler Preis 49,00 €
Sofort lieferbar. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage. Ab einem Bestellwert von 80,00 Euro entfallen die Versandkosten von 2,40 Euro.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Reis ist das Grundnahrungsmittel für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung, und die kulinarische Erfindungskraft, die dieses Korn auslöst, kennt keine Grenzen. Auf ausgedehnten Reisen und nach jahrelangen Recherchen hat Sri Owen mehr als 140 Rezepte zusammengetragen für Biryanis, Risottos, Pilaws und Paellas aus Indonesien,Thailand, Japan, Korea, Russland, Afghanistan, Spanien, Italien, Brasilien und darüber hinaus. »Das Reis-Buch« erschien 1993 zum ersten Mal und wurde schnell zu einem Klassiker. Die überarbeitete Ausgabe präsentiert sich nun in einem prächtigen neuen Gewand, mit einem Vorwort von Bee Wilson und einer umfassend aktualisiertenkulturgeschichtlichen Einführung zum Thema Reis. Die leckeren und einfach zuzubereitenden Rezepte werden von prächtigen Fotos begleitet. »Das Reis-Buch« ist ein Standardwerk von fast 400 Seiten, ein Muss für jede Küche, jede Köchin, jeden Koch.

Details

Autor/en
Sri Owen, Susanne Bonn
Erscheinungstermin
13.09.2023
ISBN
9783039022083
Seitenzahl
384
Verlag / Label
AT Verlag

Rezension

Alles über Reis

Es sagt eine Menge über die Haltbarkeit eines Kochbuches, wenn es nach dreißig Jahren noch genauso lesenswert ist. Ein seltener Fall, der auf Das Reis-Buch von Sri Owen voll zutrifft. Die indonesische Köchin, geboren 1935 auf Sumatra, hat ihr Grundlagenwerk 1993 erstmals veröffentlicht. Zusammen mit ihrem englischen Ehemann hatte sie zwei Jahre die Welt bereist, um Reis in all seinen Facetten kennenzulernen. Sie spürte ihm in Thailand und Japan nach, in Afghanistan, Italien, Spanien und Brasilien. Gerade ist das Buch in einer aktualisierten Fassung erschienen, und nach wie vor ist es die umfassendste, kundigste und liebevollste Antwort auf die Frage, was dieses Korn so faszinierend macht. Als erstes führt Sri Owen durch die Kulturgeschichte seines Anbaus, wobei sie immer Ausschau hält nach Kuriositäten. Danach etwa, dass die Körner von Basmatireis beim Kochen zwar länger, aber nicht dicker werden. Hinterher fächert sie dann in mehr als 140 unprätentiösen Rezepten auf, was für ein Alleskönner der Reis ist. Ob als Rundkornreis im japanischen Donburi, mit Huhn und Shiitake-Pilzen, als Langkornreis im mexikanischen Picadillo, oder süß, als Blini aus Reismehl und Pistazien. Josef Wirnshofer