Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 48, 2011 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 48, 2011

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Graciela Cucchiara: früher Psychologin und Grafikerin, heute Wirtin

Was in der Münchner »Kochgarage« passiert, ist weit mehr als nur Arbeit nach Rezept. Hier werden sogar steife Hamburger weichgekocht.

Stefan Fak: früher Leiter eines Tourismusverbandes, heute Reisimporteur

Tourismus um des Reisen willen interessiert Stefan Fak nicht mehr. Er reist jetzt um des Reises willen.

Sandra Forster: früher Inhaberin eines Tätowierstudios, heute Wirtin

Wer ist die ideale Autorität für Azubis, die aus schwierigen Verhältnissen kommen? Eine Frau mit einer ähnlichen Geschichte.

Robert Shaw: früher Regisseur und Videokünstler, heute Gärtner

Eigentlich ging es nur um familienfreundliches Arbeiten – und was kam raus? Ein sehr lässiger Kneipengarten mit Kollektivbewirtung.

Jörg Hündorf: früher Musiker, heute Senfmüller

Rock'n' Roll! Ein Mann tourt mit Bands durch die Gegend, nimmt selbst gemachten Mostrich mit – und gerät völlig auf den Senftrip.

Ute Rohrbeck: früher Filmausstatterin, heute Käserin

Der Regisseur Detlef Buck hatte an ihr nichts zu meckern – seine Mitarbeiterin entschied sich trotzdem für die Ziegen.

Juval Dieziger: früher Theaterschauspieler, heute Wirt

Erst ein Klub, dann Kommune, jetzt Restaurant: Die Wirte des Berliner »Katerschmaus« wollen mehr, als nur gemeinsam Geld verdienen.

Daniel Schönecker und Maximilian Schauerte: früher Geschichtestudenten, heute Ginhersteller

Der Gin, den sie tranken, war so fad wie die Jobs, die sie machten. Also beschlossen zwei Münchner, sich ihre eigene Destillerie zu bauen.

Telse Bus: früher Künstlerin, heute Food-Konzepterin

Diese Frau denkt darüber nach, wie Essen aussehen kann, wenn es mehr ist als nur Magenvolltanken. Das Ergebnis? Sieht gut aus.

Eva Schubert: früher Geigerin, heute Köchin und Importeurin von Slow Food aus Sizilien

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere stellte die Musikerin fest, dass es sie glücklicher macht, eimerweise Kartoffeln zu schälen, als im Orchester zu spielen.

Christoph Scheuerecker: früher Künstler, heute Imker

Schon Beuys beschäftigte sich mit Bienen, aber das Imkern hat ihn nie interessiert – dabei beginnt die Kunst doch erst da, wo es um den Honig geht.

Rolf Henke: früher Drucker, heute Biobauer

Ob er Flugblätter gegen den Imperialismus druckt oder tanzende Kühe züchtet – Rolf Henkes Arbeit ist immer politisch.

Astrid Purzer: früher im IT-Marketing, heute Rohkost-Lieferantin
Früher machte diese Frau Marketing für Computer, heute bringt sie den Menschen etwas ganz anderes nahe: gesunde Ernährung.

Sagen Sie jetzt nichts, David Garrett

Ein Interview, in dem der Geiger nichts sagt und doch alles verrät: über seinen alten Job als Bibliothekar, Rihanna und den Körperkontakt mit seinen Fans.

Das Beste aus aller Welt

Böse Engländer! Was die gerade aus reiner Geldgier mit ihren Haustieren anstellen, will man gar nicht so genau wissen! Doch mit Nilpferden sollten sie sich lieber nicht anlegen, und mit Weberknechten auch nicht. 

Die Gewissensfrage

Darf man mit dem Verkauf von Bratwürsten Spendengelder für ein Tierheim sammeln?

Weihnachtlich

Sie lieben Weihnachten? Oder Sie hassen Weihnachten? Wir verlosen ein Ferienhaus direkt an einer Skipiste, das ideal ist, um dort die Feiertage zu verbringen - oder vor dem frohen Fest zu fliehen.

Zu viel der Ehre

Warum erhält Karl-Theodor zu Guttenberg ein prominentes Forum, um sich zu rechtfertigen, wenn er doch nichts einsieht? Von Andreas Bernard

Geschnetzeltes

Geschenke kaufen, Plätzchen backen und dann noch den Baum schmücken: Unsere Köchin zeigt Ihnen ein schnelles Gericht für die stressige Weihnachtszeit.

The Halkin, London

Ein dezentes Fünf-Sterne-Hotel im Herzen der Stadt, das sich prima als Kulisse für den nächsten James-Bond-Film eignen würde.