Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 47, 2010 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 47, 2010

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Du sollst töten

Der mexikanische Torero Cristian Hernández hat gegen das elementarste Gebot des Stierkampfs verstoßen – er ist davongelaufen. Jetzt hat er ein Problem.

Der falsche falsche Fuffziger

Konrad Kujau, der Erfinder der Hitler-Tagebücher,  war so gut, dass seine Fälschungen viel Geld brachten. Jetzt stellt sich raus, dass sogar der Fälscher gefälscht wurde. Ein Krimi in kräftigen Farben.

Der Überflieger

Im Jahr 1960 schlachteten die Menschen sechs Milliarden Hühner. 2010 werden es 45 Milliarden sein. Was ist da passiert? Über den unglaublichen Erfolg eines Nutztiers im Zeitalter der Globalisierung.

Achtung, Baby!

Moment mal, die kennen wir doch. Aber war die nicht immer ganz, ganz jung? Klar, Alice Dwyer hat ja schon mit neun die schweren Rollen im deutschen Fernsehen gespielt – aber jetzt ist sie plötzlich erwachsen. Und das Beste kommt erst noch.

Hey, Süße!

Seit Jahrzehnten tobt in Europa ein Kampf um die Wunderpflanze Stevia: gesünder als Zucker, leichter als Zucker. Jetzt könnte Friede einkehren.

Verbaute Zukunft

Eine Familie wird aus Deutschland zurück in den Kosovo geschickt – obwohl die Witwe mit ihren behinderten Söhnen dort keine Chance hat. Die Geschichte einer schrecklich korrekten Entscheidung.

Dem Bewahren, Schönen, Guten

Erst ging es nur um Nachhaltigkeit und Manufactum-Besteck. Dann war plötzlich die Rede von Schulreformen und Angst vor Überfremdung. Was bisher aussah wie Lifestyle, hat in Wirklichkeit den Boden bereitet für einen neuen Konservatismus. Wir wollen es nur nicht wahrhaben.

Endlich frei

Kann man als Henne aus der Legebatterie jemals wieder ein normales Leben auf dem Bauernhof führen? Drei Hühner haben es für uns probiert.

Bäumchen wechsel dich

Sind die Blätter weg, friert der Wald. Der Arme. Zum Glück haben wir ein paar Jacken gefunden, die richtig einheizen.

Sagen Sie jetzt nichts, Familie Heidel

Ein Interview, in dem die Familie aus Gundremmingen nichts sagt und doch alles verrät: über Kernkraftwerke, Protestmärsche und Geigerzähler.

Das Beste aus aller Welt

Endlich wird die Geschichte des Zauberwürfels verfilmt. Wer könnte der Regisseur sein? Und wovon könnte so ein Film handeln? 

Die Gewissensfrage

Darf man sich über ein Schnäppchen auch dann freuen, wenn das Objekt der Begierde höchstwahrscheinlich falsch ausgezeichnet war?

»Es ist, als wollten Sie einen 16 Tonnen schweren Elefanten antreiben«

Yvo de Boer war vier Jahre Weltklimaminister, dann gab er auf. Hier erklärt er, warum eine globale Umweltpolitik fast unmöglich ist – drei Tage vor dem Klimagipfel von Cancún.

Weißer Heilbutt

Blasses Wintergewächs? Keine Spur. Chicorée harmoniert ganz hervorragend mit Orangen. 

Wer soll das beim Namen nennen?

Ob Duschgel, Tee oder Weichspüler: Die profansten Dinge heißen heute wie Selbstfindungsratgeber.