Noch keine Geschenkidee? Entdecken Sie beliebte Geschenke für jeden Anlass >>

Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 47, 2009 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 47, 2009

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

  • Geordnete Übergabe

    Uli Hoeneß macht nach 30 Jahren Platz an der Spitze des FC Bayern. Zum Abschied hat er uns so nah an sich herangelassen wie noch niemanden zuvor: im Stadion, im Büro, in der Wurstfabrik, zu Hause.

  • Abendmahl

    Von wegen "Oh du Fröhliche": Weihnachten bedeutet Menschenmassen in den Kaufhäusern, Verkehrschaos auf den Straßen, und vom Stress in der Küche reden wir gar nicht erst. Dabei geht es so viel entspannter, zum Beispiel im im südfranzösischen Lubéron.

  • Das Ende der alten Masche

    Die Grünen versuchen schon so lange, in der Mitte anzukommen, dass sie langsam selbst nicht mehr genau wissen, was sie wollen. Einblicke in eine Partei, die das Verhältnis zu sich selbst verloren hat.

  • Ungebremster Datendrang

    Klein, schnell und immer dabei: Der USB-Stick hat es zum heimlichen Wahrzeichen dieses Jahrzehnts gebracht. Aber warum speichern wir eigentlich alles wie die Verrückten?

  • Bergeweise Glück

    Das Wörterbuch sagt: "Ge/müt/lich = eine angenehme, behagliche Atmosphäre schaffend." Wir sagen: Dann aber nichts wie los! Das SZ-Magazin verlost sechsmal wunderbare Hüttenferien in den Alpen.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Xavier Naidoo

    Ein Interview, in dem der Sänger nichts sagt und doch alles verrät.

  • Das Beste aus aller Welt

    Unser Kolumnist stellt sich erst vor, er wäre ein Schweinegrippevirus, beneidet dann einen schottischen Glückspilz und erfährt am Ende alles über Fahrradwaschanlagen in Deutschland.

  • Die Gewissensfrage

    "Ich habe einen Kater, der nur in meiner Wohnung lebt. Seinen natürlichen Jagdtrieb lebt er aus, indem er Nachtfalter fängt – die ich anlocke, indem ich abends die Fenster öffne und das Licht brennen lasse. Wenn Falter an der Decke sitzen, hole ich sie mit einem Besen herunter. Darf ich meinem Kater derart bei der Jagd assistieren und damit Leiden und Tod eines unschuldigen Tieres mit herbeiführen?"

  • "Bei Gericht bin ich immer die Jüngste"

    Interviews mit Menschen, die wir gut finden. Diese Woche: Jasmin Wanka, deren erster großer Fall die Verteidigung eines mutmaßlichen Terroristen ist.

  • Bison ist die neue Kuh und Carey Mulligan die neue Hepburn

    Winnetous Lieblingsessen, Jeans für oben rum und ein It-Girl von Oscar-Format  - was uns diese Woche begeistert hat.

  • Maronensuppe mit Chicorée

    Von ihrer Mutter hat Anna Schwarzmann gelernt, kein Hauptgericht ohne Suppe anzurichten. Deswegen empfiehlt sie diese Woche Maronensuppe mit Chicorée, ein Rezept, bei dem die ganze Familie helfen kann.

  • Teebeutel

    Das Schisma der Teetrinker-Gemeinschaft ist überwunden. Technische Innovationen machen es möglich, dass sich Beuteltee immer häufiger mit losem Tee messen kann. Ein Klassiker wird endlich modern.