Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 44, 2015 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 44, 2015

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Die Gene sagen alles

Ein deutscher Professor hat die DNS-Analyse so entwickelt, dass er aus einer Spur viel mehr liest als bisher: Woher ein Unbekannter stammt, wie alt er ist, wie er aussieht. So können Täter schneller entdeckt und Unschuldige entlastet werden. In Deutschland ist die Methode bislang verboten - denn wohin würde sie führen?

Glanzleben

Wir haben den aktuellen Staubsaugerrobotern kleine Lampen aufgesetzt und sie dann per Langzeitbelichtung bei der Arbeit fotografiert. Das Ergebnis ist eine helle Freude.

Sagen Sie jetzt nichts, Louane Emera

Der französische Shooting Star Loune Emera im Interview ohne Worte über die Liebe der Franzosen zu jungen Frauen, ihren letzten Schultag und Édith Piaf.

Märchenstunde

Im Märchen sind die Guten gut und die Bösen böse, beim Sommermärchen ist es leider komplizierter. Axel Hacke wagt einen Orientierungsversuch.

Plötzlich Kummerkasten

Eine ältere Dame schüttet einem fremden Jungen an der Bushaltestelle das Herz aus. Sie erzählt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, der Junge ist ganz aufgewühlt. Darf man auf die Dame sauer sein?

Gastfreundlich

Blumen sind nicht nur das perfekte Geschenk - sie sind lebensnotwendig.

»Die besten Träume sind die, in denen ich fliege«

Günter Wallraff ist der Altmeister der riskanten Recherche. Auch dem IS wollte er sich unlängst ausliefern – als Austauschgeisel. Ein Interview über Leben und Tod.

Wie ich mein Leben verpasse

Du kannst nicht alles, was dir wichtig ist, ständig Jahr um Jahr nach hinten schieben, mahnt unsere Autorin sich selbst. Das Problem ist ein Wort, das Zauberformel und Fluch zugleich ist: später. Eine Bilanz.

Wirsing-Maroni-Steinpilz-Pfanne

Der Herbst schmeckt nach Pilzen, Speck und Wurzelgemüse, schon immer. Anna Schwarzmann hat deshalb das einzig Richtige getan – und ein Pfannengericht dazu erfunden.

Das heulen der Wölfe

Einschlafen im Wald, während nebenan die Wölfe ein Schlaflied heulen: Wir verlosen ein Erlebnis, das es sonst nur in Abenteuerfilmen gibt.

"Sir Albert" - Amsterdam, Niederlande

Es sind die Details, die ein Hotel einzigartig machen: Im »Sir Albert« in Amsterdam wird der Gast von einer unsichtbaren Kunstfigur bewirtet, die dem großen Gatsby Konkurrenz gemacht hätte.