Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 39, 2011 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 39, 2011

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Angewandte Theorie der Kunst

Haben Sie in letzter Zeit Bilder gekauft? Dann passen Sie bloß auf, wie Sie die präsentieren – denn das verrät eine Menge über Sie.

Freunde für die Ewigkeit

Es ist warm, es ist geschmeidig, es leistet dem Menschen seit Jahrtausenden gute Dienste: Kein Material begeistert uns wie Holz. Eine Liebeserklärung.

Macht kaputt, was euch kaputtgeht

Warum können wir nichts mehr selber reparieren?

»Gutes Design kann den Menschen glücklich machen«

Stefan Sagmeister gilt als einflussreichster Grafiker unserer Zeit. Ein Gespräch über die Seele der Dinge.

Lebenstraum zu verkaufen

Der wahre Wert der Dinge bemisst sich nach den Erinnerungen, die daran hängen. Unser Autor hat sich von seiner ersten E-Gitarre getrennt. Es war ganz einfach und doch nicht leicht.

Warum hat die Gabel vier Zinken?

Der Bestsellerautor Bill Bryson hat eine Kulturgeschichte der alltäglichen Dinge geschrieben. Hier erklärt er, warum neue Erfindungen die Welt nicht nur schöner machen.

Schiefgewickelt

Eigentlich sind Windeln reine Gebrauchsgegenstände. Jetzt gibt es sie in Jeans- und Camouflage-Design. Muss das sein?

Messie und Messias

Wie wohnt eigentlich der Schriftsteller Peter Handke? Ein Hausbesuch.

Was gibt's denn da zu lachen?

Jede Menge. Denn auch wenn es nicht so aussieht: In einer Betonburg am Stadtrand von Wien wohnt das Glück.

Schwerin Ordnung

Design aus Ostdeutschland gilt als muffig, unwichtig und ostalgieverdächtig. Alles falsch. Zeit, mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen.

Sagen Sie jetzt nichts, Eva & Adele

Ein Interview, in dem die Performance-Künstler nichts sagen und doch alles verraten: über Schönheit, Sex und die Menschen der Zukunft.

Das Beste aus aller Welt

Ein alter Traum von Axel Hacke wird wahr: Dank einer neuen Webseite kann er mit ihm bisher völlig unbekannten Russen oder Chinesen eine Darmfreundschaft beginnen. Endlich!

Die Gewissensfrage

Was ist das für ein seltsames Gefühl in der Magengegend, wenn man die Ex-Freundin mit einem neuen Mann sieht? Darf man es überhaupt haben? Oder muss man sich dafür schämen?

Einfach unverbesserlich

Dreizehn Hymnen an den besten aller Designer: die Natur.

Hört das nie auf?

Seit mindestens fünf Jahren tragen junge Menschen nun große Kopfhörer. Trotzdem heißt es immer wieder, das sei ein neuer Trend.

Entenconfit

Tim Raue verrät, was passiert, wenn französische Küche auf chinesische Finesse trifft.

Jetzt setzt es was

Bitte nehmen Sie Platz - diese Woche wollen wir, dass Sie es sich mal richtig gemütlich machen.

The Grove, Wales

In diesem walisischen Herrenhaus fühlen Sie sich gleich sehr aristokratisch – mit oder ohne Regen.