Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 36, 2013 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 36, 2013

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Ein Mann mit Brüchen

Mads Mikkelsen spielt Serienkiller und Bond-Bösewichte - und ist trotzdem mehr als nur ein Action-Star. Ob das mit seiner Ausbildung in Ausdruckstanz zu tun hat? 

»Mit der Mode habe ich ein Vermögen verloren«

Der Schauspieler John Malkovich ist kein Freund der Modeindustrie, liebt aber die Mode. Deshalb entwirft er selbst Kleidung. Ein Gespräch über ein schwieriges Verhältnis. 

Kennen sie den?

Die Accessoires der Saison lassen sich hervorragend nach farbigen Filmtiteln sortieren: Raten Sie mal, welche wir meinen.

Weinen im Kino macht glücklich

Das ist keine Binsenweisheit, sondern von Forschern bestätigt. Denn wer im Kino den Tränen freien Lauf lässt, baut Stresshormone ab. 

Guter Stoff

John Travoltas weißer Anzug, Liz Taylors Unterwäsche: das Kino hat immer wieder Modegeschichte geschrieben - und die Mode Filmgeschichte. Analyse einer stilvollen, aber erstaunlich komplizierten Beziehung. 

Unter Helden

Wie Filmreif sind die Kleider der Neuen Saison? Unterwegs auf dem Walk of Fame.

Nach dem Abspann: Ruhe bitte

Mancher Film lässt einen so beeindruckt zurück, dass auch der komplette Abspann nicht reicht um in die Gegenwart zurückzukehren. 

Originale sind überschätzt – ein Lob der Synchronfassung

Filme nur in der Originalfassung anzuschauen, gehört bei vielen Kinogängern zum guten Ton. Doch synchronisierte Filme sind gar nicht so schlecht wie ihr Ruf. 

»In jedem Schauspieler steckt extreme Sensibilität und extreme Kälte«

Die Schauspielerin Isabelle Huppert gilt als unnahbar, kontrolliert und sehr überzeugt von sich. Alles falsch. 

Das müssen Sie gesehen haben

Auch Modedesigner gehen gern ins Kino. Hier verraten sie, von welchen Filmen Sie sich inspirieren lassen.

Ein guter Ort für den ersten Kuss

Kann es einen besseren Ort für den ersten Kuss geben als das Kino? Wohl kaum – vorausgesetzt man wählt den richtigen Film. 

Wer will, kann gehen!

Wer während des Films das Kino verlässt, setzt damit ein Statement. Die Gründe dafür können manchmal überraschend sein. 

Ryan Goslings Jacke aus »Drive« kann nicht jeder tragen

Die berühmte Jacke mit dem Skorpion ist mehr als nur ein Kleidungsstück – sie ist Teil der Handlung. 

Der Trailer genügt

Ein guter Trailer ist oft spannender als jeder Film: Alle Höhepunkte in zwei Minuten - welcher Film soll da noch mithalten. 

Sagen Sie jetzt nichts, Nikolai Kinski

Der Schauspieler Nikolai Kinski über den Stil der Deutschen, Gemeinsamkeiten mit Karl Lagerfeld und seinen umwerfendsten Blick.

Das Beste aus aller Welt

Wie kann man der Totalüberwachung durch die NSA entgehen? Mit Rouladenspießen und einem Brunstdetektor, schlägt unser Autor vor. 

Warte, bis es dunkel ist

Vor dem Film ist nach dem Film: wer sich fürs Kino verabredet, hat gute Gründe, sich passend anzuziehen. Klappe, die erste.

»Grand Hotel«, Zoppot, Polen

Das »Grand Hotel« an der polnischen Ostseeküste verströmt auch heute die mondäne Eleganz, die einst Gäste wie Marlene Dietrich und Greta Garbo anlockte. 

Mein Schaschlik

Ein richtig guter Schaschlikspieß muss saftig sein. In diesem Rezept wird daher auch nicht an Zwiebeln und Fett gespart. 

Zur Seite, Schätzchen

Sie räumen nicht gern auf? Damit Ordnung endlich Spaß macht, verlosen wir diese Woche ein Sideboard, das nebenbei auch ein bisschen Farbe in ihre Wohnung bringt.