Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 24, 2009 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 24, 2009

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Die Entdeckung der Po-Ebene

Wie oft wollen Sie noch auf der Autobahn Richtung Süden durchbrettern, ohne links und rechts zu schauen? Wir müssen jetzt mal eine Lanze für das italienische Idyll, das viel zu lang vernachlässigt wurde, brechen. Und ja: Danach werden Sie dort öfter halten. Eine Entdeckungsreise.

Der Tod und das Mädchen

Die Jugend wäre eine schöne Zeit, wenn sie erst später im Leben käme, fand Charlie Chaplin. Ganz im Gegenteil, meint die Schauspielerin Julie Delpy - alles wird besser, wenn man die Unruhe der frühen Jahre endlich hinter sich hat. Und dass eines Tages alles vorbei ist, bien sûr, das muss man mit Humor nehmen. Ein Gespräch über das Leben, das Altern und das Ende.

Der kann Kanzler

Die Grünen brauchen dringend einen neuen Joschka. Und der richtige Mann steht bereit. Gewöhnen Sie sich schon mal an seinen Namen: Tarek Al-Wazir.

Leicht, bequem, lustig und ziemlich hässlich

Ganz ehrlich: Sie haben auch Crocs zu Hause stehen, nicht wahr? Und Sie wollen sie jetzt auch nicht mehr anziehen, oder? Geht uns genauso. Die Geschichte eines Modephänomens.

Italien to go

Ein Reise-Dossier über unser Lieblingsland.

"Hallo, süße Traumfrau"

Zwölf Wochen online, Hunderte von Mails, zehn Treffen - und ein Haufen Vollidioten. Was passiert, wenn eine Frau über 60 versucht, im Internet einen Mann zu finden? Unsere Autorin hat ihr Bestes gegeben.

Sagen Sie jetzt nichts, Leonhard Seitz

Ein Interview, in dem der Rentner nichts sagt und doch alles verrät.

Das Beste aus aller Welt

Unser Autor verzweifelt daran, dass er, ausgelöst durch ein traumatisches Erlebnis aus frühester Kindheit, auch heute noch panisch vor großen Tieren flüchtet.

Die Gewissensfrage

»Ein Freund will umziehen und hat eine Wohnung im Auge. Nun überlegt er, der bisherigen Mieterin, die dem Vermieter einen Nachmieter vorschlagen soll, 100 Euro mehr Abschlag für die Waschmaschine anzubieten, um seine Chancen zu erhöhen. Seine Freundin meint, das sei ungerecht – es würde ärmere Menschen benachteiligen. Wie sehen Sie das?«

Festnetz

Das Telefon mit Wählscheibe repräsentierte früher für die gängige Kommunikationstechnik, heute steht es für Privatsphäre und ausgewählte Gesprächspartner.

Tegernsee

Als wäre ein lieber Freund zurück, der sich jahrelang nur auf geschmacklosen VIP-Partys rumgetrieben hat: Eine Region entdeckt ihren einstigen Charme wieder.

Im Schutz der Dunkelheit

Wer nicht immer nur schwarzsehen will, muss getönte Gläser tragen: Die Brillenmode meint es diesen Sommer erfreulich bunt mit uns.

Ja! Urlaub!

Gewinnen Sie eine dreiwöchige Kreuzfahrt durch das Nordmeer an Bord eines 5-Sterne-Schiffs.

Steinbutt - Spargel - Holunderblüten

Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten. Diese Woche: Gebratener Steinbutt auf weißem Spargelragout mit Holunderblütenessigschaum.