Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 18, 2014 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 18, 2014

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Eine Stadt kämpft um ihre Seele

Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Olympia 2016. Brasilien dreht auf - und Rio dreht durch: Die Immobilienpreise haben sich vervierfacht, Favelas werden mit Waffengewalt erobert und Strände zu spaßfreien Zonen gemacht. Stürmische Zeiten für eine der aufregendsten Städte der Welt. Wir haben elf Persönlichkeiten versammelt, um mit ihnen über die Zukunft ihrer Heimat zu reden. Rio - ein Stadtgespräch. 

Au Backe

Die Schattenseiten der Sonne: Jetzt wird wieder eingecremt.

»Man muss seine Abgründe kennen«

Der französische Schauspieler Vincent Cassel gilt als ein Mann, den auch Männer ganz schön männlich finden. Dabei legt er selbst viel Wert auf seine feminine Seite. (Andererseits - könnte das vielleicht das Geheimnis seiner Wirkung sein?) 

Im Musentempel

Vor mehr als sechzig Jahren bemalte Jean Cocteau die Villa Santo Sospir an der Côte d’Azur: ein magischer Ort, bis heute. Und der perfekte Rahmen, um die kunstvollen Seiten der neuen Sommermode zu zeigen.

SehenswürdICHkeit

Viele Touristen fotografieren unterwegs hemmungslos Menschen, aber wie fühlt es sich an, selbst Motiv zu sein? Unser Autor hat es auf einer Asienreise erlebt - und sich seitdem etwas vorgenommen. 

Hier ruht ein Schatz

Haben Sie schon mal Geld im Wagen verloren? Gut für Frau Wu. Denn ein Großteil unserer Autos wird zum Verschrotten nach China geschafft. Dort lässt die Geschäftsfrau die Eurostücke aus den Ritzen holen - und verkauft sie zum Vorzugspreis weiter.

Die Zeit heilt keine Wunden

Drei Jahre nachdem Anders Breivik auf Utøya 69 Menschen ermordet und im Zentrum von Oslo eine Bombe gezündet hat, ist der Sitz des Premiers noch immer eine Ruine. Die Norweger können sich nicht entscheiden zwischen Abriss und Wiederaufbau. Jetzt bringt Oslos Bürgermeister die Diskussion mit einer verblüffenden Idee in Schwung. Aber ist das Land reif für einen Tabubruch? 

Sind wir nicht alle ein bisschen Mad Men?

Egal ob die Große Koalition torkelt oder Bushido rumpöbelt - Journalisten erklären mittlerweile fast alles, was in Deutschland passiert, anhand amerikanischer Fernsehserien. Wir würden da gern ein paar Zweifel anmelden. 

Sagen Sie jetzt nichts, Reinhold Beckmann

Moderator Reinhold Beckmann über Thilo Sarrazin, Rockballaden und den Gesichtsausdruck, der einen Talkmaster in Bedrängnis bringt.

Das Beste aus aller Welt

Soll man die Pferdekutschen in New York abschaffen, damit die Tiere ein besseres Leben bekommen? Unser Autor zweifelt daran, dass dieses hehre Ziel den gewünschten Effekt hätte. Von Axel Hacke

Die Gewissensfrage

In der Pause eines Symphoniekonzerts wird eine ältere Dame wegen ihres lauten Beatmungsgeräts aus dem Saal geführt. Ist das in Ordnung? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Wir sind das Folk

Gitarre spielen ist gar nicht so schwer. Vor allem wenn man statt Flamenco Folkmusik spielt, wo drei Akkorde für die meisten Stücke genügen. Damit Sie sich selbst davon überzeugen können, verlosen wir anlässlich des DVD-Starts von Inside Llewyn Davis eine Fender-Westerngitarre.

Knebelbrötchen

Brot selber backen ist die eine Sache, es gekonnt zu servieren die andere: Unsere Köchin ergänzt ihre Knebelbrötchen mit Radicchio di Treviso und Pecorino-Käse. Von Maria Luisa Scolastra

»Der Teufelhof« - Basel

Leben wie ein Literat - im Teufelhof können Sie Ihr abendliches Fernsehprogramm getrost durch ausgewählte Literatur ersetzen, die Ihnen vom Zimmermädchen aufs Kopfkissen gelegt wird. Von Titus Arnu