Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 12, 2014 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 12, 2014

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Freut euch nicht zu früh

Nach der Finanzkrise vor fünf Jahren  versprachen die mächtigsten Politiker der Welt, sie hätten die Lage  jetzt im Griff. Doch ein Blick hinter die Kulissen zeigt: Seitdem ist  alles schlimmer geworden. Die nächste Krise wird noch viel gefährlicher.

»Ich muss unsicher sein«

Die französische Pianistin Hélène Grimaud wird auf der ganzen Welt  gefeiert. Aber am besten geht es ihr, wenn sie sich wie ein Staubkorn im  Universum fühlt. Sagt sie. Und das meint sie ernst.

Von Herzen? Von wegen!

Wenn junge Frauen durch Casting-Shows prominent  werden, beteuern sie gern, wie wichtig genau jetzt ihr langjähriger  Freund sei. Und kurz darauf sind sie mit einem älteren, ebenso  (halb-)prominenten Mann zusammen. Ein trauriges Naturgesetz der Liebe.

Jetzt oder nie

Der Moderator Jan Böhmermann macht großartiges Fernsehen  - für ein verschwindend kleines Publikum. Mit ihm wartet eine ganze  Generation von Erneuerern auf ihre große Chance. Aber die Senderchefs  sträuben sich. Warum?
     
Meine Freundin...

Wer etwas bei Google eintippt, erhält sofort  Vorschläge, die den Suchbegriff ergänzen - und zeigen: Wir sind mit  unseren Fragen nicht allein.

Mit allen Mitteln

Die Experten des TÜV arbeiten jeden Tag daran, dass  unsere Warenwelt ein bisschen sicherer wird. Dafür betreiben sie auch  die merkwürdigsten Tests mit dem gebotenen Ernst.

Alles in Ordnung

Deutsche Modedesigner mögen es in diesem Frühling schlicht und ergreifend.

Sagen Sie jetzt nichts, Jérôme Boateng

Fußballprofi Jérôme Boateng über Tricks beim Foulen, die beste Mannschaft der Welt und Eigenheiten seines Trainers Pep Guardiola.             
         
Das Beste aus aller Welt

Homosexualität sei unnatürlich, heißt es immer wieder. Beim Blick ins Tierreich ergibt sich ein anderes Bild, was zu der Frage führt, ob der katholische Priester wohl etwas von Delfinen und nubischen Steinböcken lernen kann.

Die Gewissensfrage

Freie Platzwahl bei einer Kulturveranstaltung: Darf man 90 Minuten vor Beginn zwölf Plätze in einer der vordersten Reihen besetzen und alle wegscheuchen, die sich dort hinsetzen möchten?

Tranche vom Lachs auf Safranfenchel

Ein Gericht, das nach Ferne klingt, nach Frühling aussieht und nach Meer schmeckt. Und das Beste: Es ist sogar gesund.    
»Gradonna Mountain Resort« - Kals am Großglockner

Vierzig Chalets verteilen sich um das Haupthaus, so dass man im »Gradonna Mountain Resort« am Großglockner stets die Wahl zwischen Trubel und Einsamkeit hat.

Sitzt, wackelt und hat Platz

Wenn das Wetter Kapriolen schlägt, ist passende Kleidung besonders wichtig. Wie der Ledermantel von Steffen Schraut, den wir diese Woche verlosen.