Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 09, 2016 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 09, 2016

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Noch einmal von vorn

AnnenMayKantereit ist eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands.
Hoffentlich schadet ihnen ihre neueste Idee nicht: ein Debüt-Album.
Von Max Fellmann
 

Sucht nach Technik

Die aktuellen Smartphones und Tablets fügen sich so sehr in unseren Alltag ein,
dass man sie schnell aus den Augen verlieren kann.
Fotos: David Brandon Geeting
   

Sagen Sie jetzt nichts, Frederick Forsyth

Der Schriftsteller im Interview ohne Worte - über seine Meinung zu Edward Snowden,
seine Vergangenheit als Air-Force-Pilot und die Macht des Cliffhangers. 

Die Truthuhn-Therapie

Tiere helfen Menschen, das Leben zu meistern. Auch unser Kolumnist schwört
auf seinen Lesungselefant, der ihm bei Auftritten das Lampenfieber nimmt.
Auf die ein oder andere Seelendelle möchte er trotzdem nicht verzichten.  

Reisen ist politisch

Polen kehrt sich ab von europäischen Werten des Miteinanders: Ist es trotzdem
vertretbar, das Land als Tourist zu besuchen? Die Gewissensfrage.
Von Dr. Dr. Rainer Erlinger    

»Solange man kämpft, ist man jung«

Staatsgründung, Waffendeals, Friedensverhandlungen mit Palästina: Die politische Karriere
von Shimon Peres ist so alt wie der Staat Israel. Jetzt ist der Ex-Präsident 92 Jahre alt -
und denkt immer noch nicht ans Aufhören.
Interview: Peter Münch und Rainer Stadler  
  

Auf Gürtellinie

Bauchtaschen sind etwas für U-Bahn-Kontrolleure und ängstliche Senioren. Oder doch nicht?
Von Max Scharnigg  

»Aloft« - Stuttgart, Baden-Württemberg

Wer gerne Karaoke singt, Playstation spielt oder ein Instrument beherrscht,
findet im »Aloft« beste Unterhaltung. Wer nicht bespaßt werden möchte,
schläft hier trotzdem gut.
Von Lars Reichardt

Parmesangnocchi mit gedünstetem Trevisano

Die fluffigen Parmesangnocchi sind schnell gemacht - und überzeugen mit delikatem Geschmack.
Wem das nicht reicht, den überzeugt die elegante Bitterkeit des Trevisano.
Von Anna Schwarzmann 

    

Verreisen mit »El Clan«

Die Puccio-Familie verbreitete in den Achtzigern mit Entführungen Angst
im ganzen Land. Zum Filmstart von »El Clan« darf der Sieger unseres Gewinnspiels
aber ganz zwanglos nach Argentinien reisen.