Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 08, 2010 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 08, 2010

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
Der Artikel ist leider vergriffen.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

"Wenn ich schreiben wollte, hätte ich es gemacht"

Einen Literaturnobelpreisträger zum Vater zu haben, ist nicht immer leicht gewesen für Helene Grass. Denn eigentlich interessiert sie sich viel mehr für Theater als für Bücher.

"Modeln hat mir die Tür zum Westen geöffnet"

Fotomodell und Schauspielerin Ina Rudolph über Modeln in der DDR, den Weg nach Westen und Frühling in Paris.

"Meine Eltern waren nichts besonderes - Eltern eben"

Bekannt ist Georgia May Jagger vor allem wegen ihrer Zahnlücke. Gut, ein bisschen auch wegen ihres berühmten Vaters Mick.

"Ich wollte den West-Bubis imponieren"

Eigentlich wollte Wolfgang Joop Medizin studieren. Oder Werbepsychologe werden. Zum Glück hat er seine Meinung dann doch geändert.

"Ich werde jeden Tag aufs Neue beeinflusst. Ich ändere jeden Tag meine Meinung"

Die Schauspielerin und Sängerin Charlotte Gainsbourg über ihren Vater Serge, die Einflüsse in ihrer Teenagerzeit und ihren geklauten Look.

"Ich war in allem ein Außenseiter"

Seine Rolle in dem Film Die Blechtrommel machte David Bennent weltberühmt. Ein Gespräch über Kleinwüchsigkeit und Einkäufe in der Kinderabteilung.

"Ich wollte auch Fußball spielen, Spaß haben. Aber dann habe ich mich in den Flamenco verliebt"

Joaquín Cortés über das seine Kindheit, das Erbe der Gitanos, der spanischen-Roma und sein Lieblings-Kleidungsstück.

"In den sechziger Jahren war ich meistens schwanger"

Ein Foto von ihr als Schwangere sorgte 1960 für einen Skandal. Heute schreibt Barbara Siebeck erfolgreich Gartenbücher. Ein Gespräch über Schwangerschaftsmode, gutes Essen und ihren Ehemann Wolfram Siebeck.

"Auf die Idee, dass man mich mit meinem Vater vergleichen könnte, bin ich gar nicht gekommen"

Nikolai Kinski, Schauspieler und Sohn von Klaus Kinski, über Los Angeles, Berlin und seine neue Filmrolle.

"Die Idee der Freiheit kann ihre eigene Tyrannei entwickeln"

Schriftstellerin Miranda July über Unabhängigkeit, frühe Erfolge und ein zerissenes T-Shirt, ohne das sie nicht einschlafen kann. 

"Ich wollte oft von A nach B und bin bei C gelandet"

Hätte man Christina Kruse vor siebzehn Jahren gesagt, dass sie einmal als alleinerziehende Mutter in New York leben würde, hätte sie es nicht geglaubt. Aber genau das findet das Model aufregend.

"Ich war ein Nimmersatt"

Mit sechzehn zerschnitt Birgit Minichmayr ihre T-Shirts und hätte jede Rolle gespielt. Heute kann sie Kaschmir tragen und sich die Rollen aussuchen. Ein Gespräch über Theater, Vorbilder und ihre Stimme.

»Man sollte nicht anders aussehen, um Aufmerksamkeit zu erregen, sondern weil man tatsächlich anders ist«

Der Sänger Mika über seine popkulturellen Heldinnen, libanesische Priester und gemeine Mitschüler.

"Früher haben wir Entscheidungen mit dem Kopf getroffen, damit gab es immer Probleme"

Die Modemacherinnen Doreen Schulz und Clara Leskovar von C.Neeon über Teamarbeit, Rituale und "Made in Germany".

"Kunst an die Macht"

Jonathan Meese freut sich schon, bis die Kunst eines Tages die Welt regiert. Sich selbst nimmt er dabei aber nicht so wichtig. Toll, toll, toll. 

"Familienbande sind ein großes Glück"

Margherita Missoni musste erst ihre Heimat verlassen, um herauszufinden, was diese ihr bedeutet. Der Mode aber konnte sie nie den Rücken kehren. 

Machen Kleider Leute?

17 Prominente, 17 Leben, 17 Stile - ein Mode-Spezial.

Sagen Sie jetzt nichts, Sara Nuru

Ein Interview ohne Worte in dem Topmodel Sara Nuru nichts sagt und doch alles verrät: über den Erfolg, Facebook-Freunde und natürlich Heidi Klum.

Das Beste aus aller Welt

Wussten Sie, dass es geduldige Braunbären, unterwürfige Hyänen oder draufgängerischen Stichlinge gibt? Und wissen Sie, warum schüchterne Teenager manchmal gerne Tintenfische wären? Unser Kolumnist Axel Hacke erklärt es Ihnen.

Die Gewissensfrage

"Zur Geburt unseres dritten Sohnes bekamen wir einen Gutschein eines Spielwarenladens über 40 Euro. Durch unsere beiden älteren Söhne ist der Bedarf an Babyspielzeug allerdings gedeckt - während unser Ältester immer wieder neues braucht. Dürfen wir unserem ahnungslosen Säugling das Geschenk vorenthalten und stattdessen etwas kaufen, was ihm später gebraucht vererbt werden wird?"

Diese Frau ist ein Skandal

Interviews mit Menschen, die wir gut finden. Diese Woche: Nadia Larguet, die erste Frau eines islamischen Landes, die sich als Schwangere für eine Zeitschrift nackt fotografieren ließ.

Hotel Kristiania

Im stilvoll eingerichteten Hotel Kristiania in Lech bleibt David Pfeifer so gern, dass er sogar aufs Skifahren verzichten würde. 

Medaillenspiegel

Der Sport hat sich in unserer Gesellschaft konkurrenzlos breitgemacht in jenem Vakuum, wo vorher Gott war oder Marx oder der Dollar.

Pizza

Für die Neapolitaner ist Pizza fast eine Religion. Leicht nachzuvollziehen, dass sie angesichts immer fragwürdigerer Kreationen empfindlich reagieren.

Unsere Besten

Das Buch der Woche in Stichworten: Benjamin von Stuckrad-Barre analysiert in seinem Buch Auch Deutsche unter den Opfern unsere Elite - und sich selbst.