Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 05, 2007 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 05, 2007

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Ein Mensch weniger

Als sie starb, hinterließ Annette Jacobi eine verwaiste Wohnung. Darin fanden wir ein ganzes Leben.

 

Gefallener Bengel

Im Alter von 16 Jahren war Kim Frank Sänger von Echt und Teenie-Idol. Jetzt, mit 24, will er noch einmal Popstar werden.

 

»Ich zeige Prominente in ihrem natürlichen Lebensraum«

Ron Galella war einer der ersten Paparazzi. Seine Opfer: Stars wie Mick Jagger, David Bowie und Grace Jones.

 

So wird ein Schuh draus

Jeden Morgen dieselbe Frage: Welcher Schuh passt zu meinem Outfit? Hier können Sie für die kommende Saison schon mal ein wenig üben.

 

Sagen Sie jetzt nichts, Josef Hader

Ein Interview, bei dem der Kabarettist nichts sagt und doch alles verrät.

 

Das Beste aus meinem Leben

Als ich klein war, dachten meine Eltern eine Zeitlang, ich sei verrückt und mit mir würde es ein schlimmes Ende nehmen, weil ich jeden Abend, bevor ich einschlief, im Bett lag und laut vor mich hin sang, manchmal ein halbe Stunde lang, keine Lieder, sondern einfach nur – ganz unmelodisch – »Lalalala«, manchmal auch »Lalaaalaaallal-lalla« oder »Laaaalalalalaaa«, in der Art, bis hin zu »Raa-laalaaarara«.

 

Die Gewissensfrage

»Wir geben unsere gebrauchten Kleidungsstücke, Schuhe und Haushaltswaren an einen privaten Hilfskonvoi nach Rumänien. Dazu spendet eine Bekannte, die in einer Apotheke arbeitet, Medikamente, die aufgrund des abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatums aussortiert wurden. Nun ist bei uns die Diskussion entbrannt, ob es rechtens ist, Medikamente, die wir nicht mehr nehmen würden, an ärmere Menschen weiterzugeben. Versteht man das noch unter einer ›guten Tat‹?« INGRID UND HUGO B., FÜRTH 

 

Rollenspiel

Seit Langem erkennen Sozialforscher und Psychologen im Rollenspiel einen wichtigen Baustein der menschlichen Entwicklung – aber auf die neue Bedeutung, die diese Form der Interaktion derzeit in den westlichen Gesellschaften entfaltet, sind wir dennoch nicht im Geringsten vorbereitet.

 

Japanische Hautcreme

Japan ist dem Rest der Welt ästhetisch überlegen.

 

W - Weißwurst

Das dümmste Rezept, das ich als Koch je zubereiten sollte, war eines für eine Weißwurst-Torte.

 

Ist Lila immer noch die Emanzenfarbe?

Ach, dieses Klischee hielt sich doch nur in Deutschland.

 

Rätsel des Alltags

Werden Staatschefs simultan gedolmetscht, wenn sie miteinander telefonieren, oder sprechen gleich die Dolmetscher miteinander?

 

Dienten

Der Weg zur Alm war mit Käse gepflastert, gebadet wurde in Milch.

 

Faltschuhe

Frau Krallmann-Wenzel, dieser Schuh besteht aus papierähnlichem Material und lässt sich falten