Noch keine Geschenkidee? Entdecken Sie beliebte Geschenke für jeden Anlass >>

Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 03, 2007 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 03, 2007

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Frag Mama!

Diese Kinder haben es zu etwas gebracht. Aber zu was eigentlich?

 

Ohne Worte

Knackige Werbeslogans können sich nur große Firmen leisten. Das hält Kleinunternehmer leider nicht vom Dichten ab.

 

Der Spion, der aus der Kälte kam

Wir kaufen bei Ikea immer mehr, als wir eigentlich wollen - weil uns das Unternehmen so gut kennt. Analyse einer beispiellos erfolgreichen Strategie.


»Die Vernunft wird vollkommen überschätzt«

Das sagt ausgerechnet ein Nobelpreisträger für Wirtschaft. Auch zu Elterngeld und Mehrertsteuer vertritt Reinhard Selten eher unorthodoxe Ansichten.

 

Aufstiegstipps

Tolle Kleidung und guter Rat können bei der Karriere helfen. Schauspielerin Sabine Timoteo kombiniert beides.

 

Sagen Sie jetzt nichts, Hans-Olaf Henkel

Ein Interview, in dem der Industriemanager nichts sagt und doch alles verrät.

 

Das Beste aus meinem Leben

Morgens um halb sieben, es ist noch dunkel, gehe ich die Straße entlang zum Bäcker.

 

Die Gewissensfrage

»Mein Sohn studiert Wirtschaft und interessiert sich für das Treiben an der Börse. Neulich erzählte er mir von einer interessanten Neuemission und riet mir, diese zu zeichnen, was ich dann auch tat. Bei der Zuteilung ging er allerdings leer aus, während ich mich über ein paar Stücke freuen konnte. Die Aktien habe ich inzwischen mit einem Gewinn von 400 Euro verkaufen können. Nun stehe ich vor der Frage, ob ich als gut situierter Vater meinem Sohn, der jeden Monat trotz meiner Unterstützung nur knapp über die Runden kommt, vom Gewinn abgeben soll. Ohne ihn hätte ich das Papier niemals gezeichnet.« DIETRICH W., MÜNCHEN

 

Flatrate

Mit Sicherheit zahlen Sie zu viel.

 

»Molecule 01« von Escentric Molecules

Modernität per se ist meine Sache nicht.

 

T - Tamarinde

Hellbraun, leicht gewellt, mit glatter Haut liegt die Schote so angenehm in der Hand, als wäre sie nur dafür geschaffen.

 

Ist ein Karohemd nur etwas für Waldarbeiter?

Auf keinen Fall.

 

Freiburg

Ökologisch korrektes Leben ist anstrengend, vor allem im Winter: Künstlich gezüchteter Salat schmeckt nach Papiertüte, Gewächshaustomaten nach Wasserbomben – bleibt fast nur Kohl.

 

Weinset

Herr Kämmer, wie praktisch ist dieses Weinset?

 

Rätsel des Alltags

Warum nimmt man die Gabel in die rechte Hand, wenn man ohne Messer isst, und in die linke Hand, wenn man mit Messer isst?