Entdecken Sie jetzt unsere BLACK FRIDAY Angebote

Menü 0
Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 02, 2007 - Bild 1

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 02, 2007

Normaler Preis 2,00 € 0,00 €
lieferbar innerhalb einer Woche
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Wenn der Vater mit dem Sohne

George Clooney fliegt ins Krisengebiet Darfur, spricht vor dem UN-Sicherheitsrat und setzt sein Lächeln für die Politik ein. Das hat er von seinem Vater. Ein Hausbesuch bei den Clooneys.

 

»Niemand wird im Kino auf den Teppich kotzen müssen«

Augusten Burroughs schockierte die Welt mit seinen autobiografischen Büchern. Nun kommt die Verfilmung von Krass! in die Kinos. Höchste Zeit, ein ernstes Wort mit ihm zu sprechen.

 

Dr. Jekyll und Mr. Hartz

Der frühere Manager Peter Hartz galt als der beste Freund der Arbeiter – bis zur VW-Affäre. Am Mittwoch beginnt der Prozess gegen den Mann mit den zwei Gesichtern.

 

Die Blume von der Stange

Früher war sie das Symbol der Schöngeister. Heute steht die Orchidee Phalaenopsis in jedem Supermarkt. Ein Porträt der Geranie des 21. Jahrhunderts.

 

Sagen Sie jetzt nichts, Brandon Flowers

Ein Interview, bei dem der Musiker nichts sagt und doch alles verrät.

 

Das Beste aus meinem Leben

Ich glaube, ich habe es hier schon mal erzählt, aber für die, die damals nicht dabei sein konnten, noch mal kurz Folgendes: Als ich sehr klein war, hatte ich die Vorstellung, dass, wenn man im Radio ein Orchester spielen hört, dieses Orchester tatsächlich in diesem Moment irgendwo sitze und spiele.

 

Die Gewissensfrage

»Seit dem Tod Saddam Husseins kursiert das Video seiner Hinrichtung im Internet. Auch ich habe den Link zugeschickt bekommen, die Mail aber sofort gelöscht. Selbst falls es nur aus Neugier geschähe: Wenn man sich dieses Video ansieht, billigt man damit nicht die filmische Dokumentation der Tötung eines – nachweislich entsetzlichen – Menschen? Und damit die Hinrichtung selbst? Darf man sich diese Aufnahme ansehen, wenn man die Todesstrafe ablehnt?« DANIELA P., MÜNCHEN

 

Babel

Das verschachtelte, nicht lineare Erzählen hat im zeitgenössischen Kino mittlerweile seinen festen Platz.

 

Pflegebalsam »Rosebud Salve«

Manche freilich brauchen Mantras zum Leben.

 

Warum gibt es wieder so viele Korsagen?

In der Mode wird die Korsage heftig diskutiert: von der Männerwelt stets geliebt, von Feministinnen verachtet.

 

Kinderteller

Frau Schweiger Meine Kinder suchen fast immer bunte Dinge aus – was Design ist, wissen sie aber gar nicht.

 

S - Sbrinz

Parmesan kommt mir schon lange nicht mehr in die Einkaufstüte!

 

San Francisco

In den Sechzigerjahren gehörte es für Musiker zum guten Ton, einen Top-Ten-Hit über San Francisco zu schreiben.

 

Rätsel des Alltags

Warum gibt es Hundesteuer, aber keine Katzensteuer?