Menü 0
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
  • HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch
HAY - Copenhague Cph20 Tisch

HAY - Copenhague Cph20 Tisch

Normaler Preis 829,00 € 1.099,00 €
Verkäufer dieses Produktes ist die Mathes Design GmbH, Büchel 29-31, 52062 Aachen. Die AGBs der Mathes Design GmbH finden Sie hier.

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Die Tische der Copenhague Serie des dänischen Herstellers HAY wurden gemeinsam mit dem Pariser Designduo Ronan und Erwan Bouroullec entwickelt. Die Modelle vereinen Minimalismus mit natürlichem, skandinavischem Charme. So sieht man ihrem Design auf den ersten Blick nicht an, dass sie einen hohen funktionalen Anspruch haben. Das gilt auch für den kompakten CPH 20. Besonders hervorzuheben ist die Vielseitigkeit des Tisches, der sich sowohl als Café-Tisch als auch als Beistelltisch, kleiner Küchentisch oder als dekoratives Möbelstück einsetzen lässt. Der runde Tisch wurde ursprünglich für den Einsatz an der Kopenhagener Universität konzipiert und ist daher pflegeleicht und robust, er lässt sich sogar mit anderen Modellen seiner Art stapeln. Im Zuge der Modernisierung der Hochschule vergab Hay den Auftrag an das Pariser Designduo und setze damit auch klare Anforderungen an die Zweckmäßigkeit und Beständigkeit der Möbelstücke. Die moderne, hochwertig verarbeitete Tischplatte aus belastbarem Schichtholz ist wahlweise mit Linoleum bzw. Furnier oder Laminat beschichtet. Gerade das Linoleum sorgt für eine besonders angenehme Haptik und gewährleistet die Langlebigkeit der Oberfläche. Auch beim massiven Holz-Untergestell stehen verschiedene Farben zur Auswahl, was die unterschiedlichsten Kombinationen von Tischplatte und Gestell zu einem individuellen Möbel ermöglicht. Seit 2021 bietet der Hersteller die Serie in schadstoffarmen, wasserbasierten Lacken an! Besonderheiten - funktional und kompakt - vielseitig einsetzbar - robust - jetzt neu, alle Lacke wasserbasiert