Menü 0
-9%
Die Sonderedition "Deutsche Winzersekte"

Die Sonderedition "Deutsche Winzersekte"

Normaler Preis 42,45 € Sonderpreis 47,14 €
Ab einem Bestellwert von 120 Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 6,90 Euro.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Verschluss
Naturkorken

Beschreibung

Die Deutschen haben sich lange Zeit gelassen, eine Antwort auf Crémant, Cava & Co. zu finden. Mit individuellen Winzersekten wurde diese Lücke genussvoll geschlossen.
Deutz, Krug, Piper-Heidsieck, Taittinger – die deutschen Namen großer Champagner-Häuser sind Legion. Deutsches Ingenieurswissen und Kellerkunst waren äußerst gefragt im 19. Jahrhundert. Doch spätestens Mitte des letzten Jahrhunderts begann in deutschen Sekthäusern eine Entwicklung, die sich auf die Begriffe günstig, industriell, massentauglich bringen lässt. Diese „Kellergeister“ – wie eine einst sehr bekannte Perlweinmarke hieß – wurde man lange nicht mehr los. Das Premiumsegment der Flaschengärung wurde nahezu komplett aufgegeben.
Abgesehen von wenigen frühen Pionieren wie Regina Menger-Krug (die Schwiegermutter von Stephan Schwedhelm, dessen Blanc de Blanc in unserem Paket ist!) begann ein Umdenken erst kurz vor der Jahrtausendwende. Alles, was bei Wein selbstverständlich ist wie regionale Herkunft, Terroir, Persönlichkeit, wurde nun mit großem Engagement auch auf flaschengereifte Winzersekte übertragen. Allein schon die heimischen Trauben wie Weißburgunder, Riesling oder – ausschließlich an der Mosel – Elbling geben den Sekten einen unverkennbaren Charakter, der sie von Crémant, Cava oder Spumante abhebt. Es sind Winzer wie Horst Frieden, Winfried Reh oder Stephan Schwedhelm, die dem Deutschen Schaumwein wieder ein Gesicht geben. Darauf lohnt es sich anzustoßen!