Menü 0
-10%
2019 Pinot Noir trocken "Gabelstück", Weingut Gabel, 6er Paket

2019 Pinot Noir trocken "Gabelstück", Weingut Gabel, 6er Paket

Normaler Preis 85,20 € Sonderpreis 94,80 €
Ab einem Bestellwert von 120 Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 6,90 Euro.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

2019 Pinot Noir trocken "Gabelstück", Weingut Gabel, Pfalz, Deutschland  (18,93 €/Liter)
Oliver Gabel gelingt es als einem der ganz Wenigen in Deutschland, die schwer fassbare Magie der großen Pinot Noirs zu erhaschen und in die Flasche zu bannen. Sein "Gabelstück" wurde eigens für Rindchen's Weinkontor kreiert: ein eleganter, rubinrot funkelnder Tropfen mit lockendem, frischem, mineralisch unterlegtem Beerenduft, kaum merklich durchs Holz geprägt, mit lebhaftem Antritt am Gaumen, herzhafter Art und schöner, strahlender Säurestruktur. Die besonderen Kalkböden von Herxheim am Berg, gepaart mit dem großen Können und Gespür des jungen Winzers für die Pinot Noir-Traube, ließen hier einen sehr fein nuancierten Wein entstehen, den sich Burgunderfreunde keinesfalls entgehen lassen sollten.

 

 

Weingut Gabel

Herxheim am Berg ist das höchst gelegene Dorf an der Pfälzer Weinstraße. Deshalb kann Oliver Gabel auf drei grundlegende Dinge vertrauen. Die Höhenzüge des Pfälzer Waldes schützen seine Weinberge vor den berühmten atlantischen Tiefausläufern aus dem Westen. Die kalkhaltigen Ton- und Lehmböden geben den Trauben Substanz und volle Fruchtaromen. Und die kühle Höhenlage sorgt in den Weinen für Frische und Spannkraft, was in Zeiten des Klimawandels in der Pfalz nicht mehr selbstverständlich ist. Mit diesen Pfunden also kann Oliver Gabel wuchern.

Seinem Naturell entsprechend tut er das mit großer Genauigkeit, absoluter Liebe zum Detail und höchsten Ansprüchen an sich selbst. Seit der junge Mann die Verantwortung übernommen hat, konzentriert sich das Weingut Gabel voll auf die edlen roten und weißen Burgunderreben, den Riesling und Olivers Steckenpferd Sauvignon Blanc.

Gabelweine sind Spätzünder. Da Oliver Gabel im Weinberg auf maximalen mineralischen Extrakt geht, bedarf es einiger Zeit, bis die Weine erblühen. Dann aber mit aller Macht!