Erleben Sie höchsten Puzzlespaß mit unseren einzigartigen Holzpuzzles - Hier entdecken >>

Menü 0
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 1
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 2
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 3
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 4
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 5
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 6
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 7
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 8
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 9
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 10
  • Fluss ohne Grenzen - Bild 11
Fluss ohne Grenzen - Bild 1
Fluss ohne Grenzen - Bild 2
Fluss ohne Grenzen - Bild 3
Fluss ohne Grenzen - Bild 4
Fluss ohne Grenzen - Bild 5
Fluss ohne Grenzen - Bild 6
Fluss ohne Grenzen - Bild 7
Fluss ohne Grenzen - Bild 8
Fluss ohne Grenzen - Bild 9
Fluss ohne Grenzen - Bild 10
Fluss ohne Grenzen - Bild 11

Fluss ohne Grenzen

Der Rhein - eine literarische Biografie

0,00 € Normaler Preis 25,00 €
Sofort lieferbar und versandkostenfrei. Die Lieferzeit beträgt 1 bis 4 Werktage.
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Eine kulturhistorische Reise von der Quelle bis zur Mündung des Rheins

Über 1200 Kilometer fließt der Rhein durch sechs Staaten - und durch das Herz Europas. Mathijs Deen erzählt so virtuos wie persönlich, so fesselnd wie kenntnisreich die Geschichte des Flusses und die Geschichten, die sich an und in ihm zugetragen haben (könnten). Über Zeiten und Grenzen hinweg sind wir mit den Flusspferden, die einst am Rheinufer grasten, unterwegs und mit den Lachsen auf dem Weg zu ihren Laichplätzen, mit Julius Caesar und dem jungen Goethe. Eine lebendige und humorvolle kulturhistorische Betrachtung des bedeutendsten Stroms Deutschlands.

Spannenden Erzählungen erwecken den Rhein zum Leben

In Fluss ohne Grenzen nimmt Mathijs Deen Sie mit in die Grauzone zwischen Fakt und Fiktion, Wissen und Fantasie. Angefangen bei den Flusspferden, die vor Millionen von Jahren an den Ufern des Flusses weideten, bis zu den erschöpften Lachsen, die ihren Lebensraum langsam verändern mussten, vom Mädchen aus dem antiken Steinheim bis zu den römischen Feldherrn Corbulo und Julius Caesar, der den Rhein als Grenze seines Reiches sah, vom jungen Goethe bis zu den Nordseefischern und Geologen. Und Deen erzählt nicht nur die Geschichte des Flusses, sondern die Geschichten, die sich an und in ihm zugetragen haben, in denen der Rhein immer präsent ist, manchmal als Hauptfigur, manchmal auch als Statist. Der Rhein ist, neben der Donau und der Elbe, vielleicht der europäische Fluss. Er entspringt nicht einfach nur in den Alpen, sondern seine Zuflüsse kommen aus allen Teilen Europas.

In Fluss ohne Grenzen geht Mathijs Deen der Seele des Rheins auf den Grund und schafft in unerwarteten Geschichten eine natur-, literatur- und kulturhistorische Biografie des Rheins.

Details

Autor/en
Mathijs Deen, Andreas Ecke
Erscheinungstermin
20.03.2023
ISBN
9783957286826
Seitenzahl
304
Verlag / Label
Knesebeck