0 0

15:30. Die Bundesliga. Das Buch.

Sofort lieferbar. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
Herausgeber
Klaus Hoeltzenbein
Einband
Hardcover
Seitenzahl
436 Seiten
Illustration
4-farbig, ca. 1.200 Bilder
Erscheinungstermin
01.06.2013
Verlag / Label
Süddeutsche Zeitung Edition
ISBN
978-3-86497-027-6

Der Fußball wurde erfunden für dieses Buch.

Samstags um 15:30 Uhr haben die Deutschen seit 50 Jahren eine Verabredung mit dem Fußball. Aus den Gründerjahren der Bundesliga gibt es diese Schwarz-Weiß-Fotos: Männer parken ihre Autos im Kreis zur Wagenwäsche auf den Motorhauben krächzen die Transistorradios, im Hintergrund qualmen die Schornsteine des Ruhrgebiets. Über allem schwebt die Stimme des Moderators in der Radio-Konferenz: „Platzverweis in der Glückauf-Kampfbahn!“, „Tor an der Grünwalder Straße!“.

Heutzutage, samstags, 15:30, drängeln sich die Leute in den Kneipen wie in der Fankurve. Auf dem Smartphone verfolgen sie den Spielverlauf im Liveticker. Und im Biergarten kommt der Computer mit dem mobilen Pay-TV -Abo auf den Tisch.

15:30 - hinter diesem Code verbirgt sich ein gemeinsamer Nenner der Republik, angefüllt mit Nostalgie und Verklärung. Mit den Toren von Seeler, Müller, Völler, den Erzählungen von Fohlen-Elf und Hundebiss, von Kopfball-Ungeheuern oder Breisgau-Brasilianern. Die Reporter der Süddeutschen Zeitung schlagen die interessantesten Kapitel noch einmal neu auf, erzählen von denkwürdigen Meisterschaften, von Traum- und Phantomtoren, beschreiben die Skandale und präsentieren unbekannte Fundstücke.

Anpfiff, 15:30! Alles andere kann warten.

"Wer sich ihre großen, legendären und pittoresken Momente vergegenwärtigen will, findet in 15:30 von der Sportredaktion der Süddeutschen Zeitung einen prächtigen Band voller Bilder, Anekdoten, Statistiken und Analysen."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Dankenswerterweise hat die Mannschaft der Süddeutschen Zeitung unter ihrem Kapitän Klaus Hoeltzenbein zu diesem Anlass ein im Wortsinn gewichtiges Buch herausgebracht. [...] Der Titel des schönen Buches - mit gefühlten fünf Kilo keineswegs eine Bettlektüre - lautet schlicht 15:30."

derStandard.at

"Ja, aber ein richtig gutes. [...] Dieser dicke Band strotzt vor aktuellen Interviews bisher unbekannten Anekdoten und Fotos und ist den im Vergleich mit anderen 50-Jahre-Gähn-Büchern höheren Preis allemal wert."

Klaus Hoeltzenbein, Jahrgang 1959, ist Journalist, Herausgeber und Sportexperte. Seine besondere Leidenschaft galt schon immer dem Fußball. Heute freut er sich, dass er als Leiter des Sportteils bei der Süddeutschen Zeitung schon von Berufswegen her kein Bundesliga-Spiel mehr verpassen darf.