0 0

Süddeutsche Zeitung Magazin Heft 18, 2016

lieferbar innerhalb einer Woche
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.

Passivgrusel
Ab dem 20. Mai müssen Zigarettenschachteln Schockbilder zeigen. Aber werden damit nicht vor allem die Nichtraucher gestraft?  

Na, geht's dir gut?
Laufend fragen wir einander, ob es uns gut geht. Dabei will niemand eine ehrliche Antwort.

Draußen gibt's Kännchen
... und Teller. Und Messer. Und Stühle: Vor der Haustür kann man nicht nur picknicken, sondern gleich die halbe Küche aufstellen.

Sagen Sie jetzt nichts, Nina Proll
Nina Proll ist Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin. Im interview ohne Worte »erzählt« sie von ihrer Kindheit, ihrem Image als Sexbombe und davon, was sie alles für Filmrollen tun würde.

Matrix lässt grüßen

Im Netz gibt es keine Grenzen: man kann alles kaufen - wann, wo und wie man will. Da wundert es unseren Kolumnisten nicht, dass einige Menschen digitale Angewohnheiten mit in die analoge Welt nehmen.

FairBnB

Wenn eine Freundin ihre Wohnung über ein Internetportal an Touristen vermietet und solange bei mir wohnt, steht mir dann ein Teil des verdienten Geldes zu?

"Das Theater ist ein endlos langsames Medium"

Es gibt ihn ja doch noch, den Bühnenskandal: Roland Schimmelpfennig ist der erfolgreichste Dramatiker der Gegenwart - und fast niemand kriegt es mit. Ein Gespräch über die Schönheit und den Wahnsinn der Parallelwelt Theater.

Der Berg ruft!

Bewegung ist immer eine gute Idee. Noch besser, wenn die Kulisse dabei stimmt. Mit unserem Gewinn der Woche kommen Sie nicht nur in Schwung, sondern erleben auch noch einzigartige Landschaften.

Denkanstoß

Auch wenn es verlockend ist: Keinesfalls sollte man anfangen, sich Gedanken über die Gedanken von Tieren zu machen.

Alles, was der Preiß begehrt
Urbane Coolness und bayerische Tradition in einem: dieses Hotel im kultigsten Viertel Münchens repräsentiert die bayerische Hauptstadt so gut wie kein anderes.

Allein gegen die Nato
Im Juni 1999 tobte der Kosovokrieg. Der größten Militärmacht der Erde konnte nur ein Mann Einhalt gebieten - der kleine Bahnhofsvorsteher Florin Patrachioiu. Die Geschichte eines Mannes, dem Vorschriften über alles gehen.

Die Stadt der Überflieger

In Tokio lebt ein großer Schwarm wilder Papageien. Für einen japanischen Fotografen sind sie ein Sinnbild des urbanen Lebens geworden. Wir zeigen seine wunderbaren Bilder.

Auf Augenhöhe mit Fisch und Fleisch
Mit diesem Rezept bietet unser Koch eine vegetarische Alternative, die mehr als nur ein Fleischersatz ist - lecker und deftig zugleich.