0 0

SZ Langstrecke 01/2019 - gedruckt

Sofort lieferbar. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.

Neue Köpfe – 26 Seiten über deutsche PolitikerInnen und Politiker, die das Land prägen werden

 

Gelb ist die Wut

Die Proteste der Gilets jaunes in Frankreich – Leo Klimm, Nadia Pantel

 

Was bleibt

Wie betrachtet man Leben und  Arbeit von Maria Schneider seit #Metoo? - Johanna Adorján

 

Marx’ Jahr

Der Nischel in Chemnitz als Zeuge unruhiger Zeiten - Holger Gertz

 

Kopfsache

Zeina Nassar ist deutsche Boxmeisterin – und Muslimin – Benedikt Warmbrunn

 

Diese Lücke

Ein Opa überfährt seine Enkelin. Wie lebt die Familie danach weiter? – Andreas Glas

 

Ohne mich

Ein sogenannter Reichsbürger erklärt seine Welt – Elisa Schwarz

  

Worum geht es bei SZ Langstrecke?

Langstrecke ist ein Magazin der Süddeutschen Zeitung, das einzig aus langen Lesestücken (so genannten Longreads) besteht. "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" bietet vier Mal im Jahr die besten Interviews, Essays und Reportagen aus der Süddeutschen Zeitung - gebündelt in jeweils einem Magazin

Der besondere Wert von "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" entsteht aber durch die ausgezeichneten Texte, die das Magazin bündelt: Interviews, Essays und Reportagen aus einer der besten Redaktionen Deutschlands - von den Autorinnen und Autoren der Süddeutschen Zeitung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?


Wir wollen gemeinsam mit Leserinnen und Lesern, die hochwertigen Journalismus zu schätzen wissen, ein neues Produkt entwickeln. Seien Sie dabei, wenn wir Longform-Journalismus in Deutschland ausprobieren. Nehmen Sie Einblick in die Redaktion und weisen Sie uns auf besondere Longreads hin, die wir in "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" berücksichtigen sollen.