0 0

SIME: Skulptur "Bavaria", Version in Kunstmarmor

Limitierte Auflage 499 Exemplare

Lieferzeit 5-10 Werktage. Zuzüglich 9,95 € Versandkosten pro Einzelstück.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.

Einen Eichenkranz in Richtung Ruhmeshalle erhoben, ein Bärenfell um die Hüfte geschwungen und einen Löwen zu Füßen - so steht die Bavaria als Allegorie Bayerns auf derMünchner Theresienwiese. Errichtet wurde sie 1850, der Entwurf Ludwig Schwanthalers ist jedoch ein gutes Jahrzehnt älter und gilt als Synthese des klassizistischen und des romantischen Stils. Seither ist viel passiert, und bei allem Traditionsbewusstsein der Bayern hat sich das Land längst zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Europas gewandelt - das moderne Bayern ist, wie es der damalige Bundespräsident Roman Herzog 1998 formulierte, eine Symbiose von "Laptop und Lederhose". Die Bavaria des in München lebenden SIME trägt dem Rechnung, sie orientiert sich zwar unübersehbar an Schwanthalers Großbronze, gibt ihr aber ein ganz eigenes, in die moderne Gegenwart des Freistaates passendes Erscheinungsbild.

 

Edition in weißem Kunstmarmor. Limitierte Auflage 499 Exemplare, nummeriert, signiert
und mit dem Gießerei-Stempel punziert. Inklusive handnummeriertem Zertifikat. Format 26 x
9,5 x 9 cm (H/B/T). Gewicht 0,6 kg. ars mundi Exklusiv-Edition.