0 0

Messerschmitt BOXER-Uhr weiss

Made in Germany

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Lieferhinweis: Aufgrund des Coronavirus können die angegebenen Lieferzeiten aktuell überschritten werden.

Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
Größe
4,2 cm
Material
Edelstahlgehäuse mattiert, Mineralglas
Farbe
Ziffernblatt weiß-blau, Lederband schwarz

Hommage an eine Motoren-Legende: Messerschmitt Boxer-Uhren

Mit dem Uhren-Label Messerschmitt wird der Flugzeug-Konstrukteur Willy Messerschmitt gewürdigt. Bevor dieser Luftfahrt-Pionier 1938 die Messerschmitt AG gründete, arbeitete er für die Bayrischen Flugzeugwerke, aus denen später die Bayerischen Motoren Werke (BMW) hervorgingen.

BMW nutzte Erfahrungen der Luftfahrt-Technik für den Fahrzeugbau. 1923 baute BMW zum ersten Mal einen Zweizylinder-Boxermotor in das legendäre Motorrad-Modell R 32 ein. 

Zweiventil-Boxermotoren wurden bis in die 1990er Jahre in BMW Motorrädern verbaut. Boxermotor-angetriebene Klassiker gelten heute als technische Kulturgüter. 

In den USA und Europa werden BMW-Boxerbikes zu Bobber umgebaut und genießen den gleichen Statuswert wie ein Chopper von Harley Davidson. 

In ganz Europa werden Maschinen mit BMW-Boxermotor aus den vergangenen 40 Jahren zu Café Racer umgebaut und auch zu renntauglichen Classic Racer

Technische Daten:

Edelstahl mattiert, Ø 42 mm, Zifferblatt weiß-blau, 5 atm wasserdicht, Mineralglas,

Schweizer Ronda Quarz-Werk, Lederband gepolstert mit Dornschließe.