0 0

Messerschmitt BOXER-Uhr blau

Made in Germany

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Lieferhinweis: Aufgrund des Coronavirus können die angegebenen Lieferzeiten aktuell überschritten werden.

Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
Größe
4,2 cm
Farbe
Zifferblatt blau-weiß, Lederband blau
Material
Edelstahl mattiert

Hommage an eine Motoren-Legende: Messerschmitt Boxer-Uhren

Mit dem Uhren-Label Messerschmitt wird der Flugzeug-Konstrukteur Willy Messerschmitt gewürdigt. Bevor dieser Luftfahrt-Pionier 1938 die Messerschmitt AG gründete, arbeitete er für die Bayrischen Flugzeugwerke, aus denen später die Bayerischen Motoren Werke (BMW) hervorgingen.

BMW nutzte Erfahrungen der Luftfahrt-Technik für den Fahrzeugbau. 1923 baute BMW zum ersten Mal einen Zweizylinder-Boxermotor in das legendäre Motorrad-Modell R 32 ein. 

Zweiventil-Boxermotoren wurden bis in die 1990er Jahre in BMW Motorrädern verbaut. Boxermotor-angetriebene Klassiker gelten heute als technische Kulturgüter. 

In den USA und Europa werden BMW-Boxerbikes zu Bobber umgebaut und genießen den gleichen Statuswert wie ein Chopper von Harley Davidson. 

In ganz Europa werden Maschinen mit BMW-Boxermotor aus den vergangenen 40 Jahren zu Café Racer umgebaut und auch zu renntauglichen Classic Racer

Technische Daten:

Edelstahl mattiert, Ø 42 mm, Zifferblatt weiß-blau, 5 atm wasserdicht, Mineralglas,

Schweizer Ronda Quarz-Werk, Lederband gepolstert mit Dornschließe.