0 0

eBook: Das Internet zwischen Diktatur und Anarchie

Sofort lieferbar.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
ISBN
978-3-86497-329-1
Das Internet macht die Welt demokratischer - diese Annahme aus den frühen Tagen gilt so nicht mehr. Auf die Begeisterung für die neuen Beteilungsmöglichkeiten ist Ernüchterung gefolgt - Bürger fühlen sich gläsern, von Staaten und Konzernen gleichermaßen durchleuchtet. Die digitalten Möglichkeiten hebeln Geschäftsmodelle aus, die gesellschaftliche Mitte sieht sich in Gefahr. Man muss diese Entwicklungen sehen und verstehen. Denn Demokratie entsteht niemals von selbst, man muss um sie ringen.

Alexandra Borchardt, ist Chefin vom Dienst bei der Süddeutschen Zeitung. Zuvor war sie dort in leitenden Funktionen im Wirtschafts- und Politikresort tätig.