0 0

SZ Langstrecke 02/2016 - eBook

Sofort lieferbar.

Lieferhinweis: Aufgrund der Mehrwertsteuer-Umstellung bedingt durch das Corona-Konjunkturpaket, erfolgen zwischen dem 27.-30.6.2020 keine Auslieferungen. Ihre Bestellung wird am 1.7.2020 verarbeitet. Dies kann zu abweichenden Lieferzeiten führen.

Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.

Langstrecke 02/ 2016 mit einem Panama Papers Special (eine Auswahl der wichtigsten Texte)

Gipfel der Satire
Viel besser als Jan Böhmermann geht gerade nicht – Hilmar Klute

Rentenfrage
Vom schwierigen Versuch fürs Alter vorzusorgen – Marc Felix Serrao

Experte für Müssiggang
Tom Hodgkinson über die Schwierigkeit, nur faul zu sein – Lea Hampel & Björn Finke

Endlich Sicherheit
Ein Frauenhaus und unser Umgang mit häuslicher Gewalt – Ulrike Nimz

Gespendetes Glück
Eine Frau und ihr Wunsch nach einer neuen Gebärmutter – Christina Berndt

In Armut
Beth Ditto erzählt von ihrer kargen Kindheit – Gabriella Herpell


Worum geht es bei SZ Langstrecke?

Langstrecke ist ein Magazin der Süddeutschen Zeitung, das einzig aus langen Lesestücken (so genannten Longreads) besteht. "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" bietet vier Mal im Jahr die besten Interviews, Essays und Reportagen aus der Süddeutschen Zeitung - gebündelt in jeweils einem eBook (ePub und/oder mobi-Format).

Der besondere Wert von "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" entsteht aber durch die ausgezeichneten Texte, die das eBook bündelt: Interviews, Essays und Reportagen aus einer der besten Redaktionen Deutschlands - von den Autorinnnen und Autoren der Süddeutschen Zeitung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen gemeinsam mit Leserinnen und Lesern, die hochwertigen Journalismus zu schätzen wissen, ein neues Produkt entwickeln. Seien Sie dabei, wenn wir Longform-Journalismus in Deutschland ausprobieren. Nehmen Sie Einblick in die Redaktion und weisen Sie uns auf besondere Longreads hin, die wir in "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" berücksichtigen sollen.