0 0

SZ Langstrecke 01/2016 - eBook

Sofort lieferbar.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.

Oh Mann
Fast jede Frau wurde in Ägypten schon belästigt.
Eine Reportage
Sonja Zekri und Paul-Anton Krüger

Hausbesuch
Woher kommt der Hass so vieler Leserbriefschreiber?
Eine Erkundung
Bernd Kastner

ground control
David Bowie und seine Bedeutung für den Pop.
Ein Nachruf
Andrian Kreye

Klingt verrückt
Annäherung an den unzähmbaren Donald Trump.
Ein Porträt
Nicolas Richter

Die Erfüllung
Angelique Kerber und ihr größter Triumph.
Ein Feature
Gerald Kleffmann

Gute Menschen
Zwei Jahre als Flüchtlingshelferin.
Ein Erfahrungsbericht
Ann-Kathrin Eckardt


Worum geht es bei SZ Langstrecke?

Langstrecke ist ein Magazin der Süddeutschen Zeitung, das einzig aus langen Lesestücken (so genannten Longreads) besteht. "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" bietet vier Mal im Jahr die besten Interviews, Essays und Reportagen aus der Süddeutschen Zeitung - gebündelt in jeweils einem eBook (ePub und/oder mobi-Format).

Der besondere Wert von "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" entsteht aber durch die ausgezeichneten Texte, die das eBook bündelt: Interviews, Essays und Reportagen aus einer der besten Redaktionen Deutschlands - von den Autorinnnen und Autoren der Süddeutschen Zeitung.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen gemeinsam mit Leserinnen und Lesern, die hochwertigen Journalismus zu schätzen wissen, ein neues Produkt entwickeln. Seien Sie dabei, wenn wir Longform-Journalismus in Deutschland ausprobieren. Nehmen Sie Einblick in die Redaktion und weisen Sie uns auf besondere Longreads hin, die wir in "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" berücksichtigen sollen.