0 0

Rettet die Kindheit

Mit einem Vorwort von Heribert Prantl

Sofort lieferbar. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
SZ-Reihen
Streitschrift
Autor/en
Joachim Käppner
Seitenzahl
39 Seiten
Erscheinungstermin
April 2015
Verlag / Label
Süddeutsche Zeitung Edition
ISBN
978-3-86497-294-2
Es ist nicht mehr der Obrigkeitsgeist oder die schwarze Pädagogik, welche die Kindheit zu ersticken drohen. Es ist der Ungeist der Ökonomisierung. Nichts gegen die Kindheit, so lässt sich das neue Credo zusammenfassen, aber muss sie so lange dauern? Der Leistungsgesellschaft - oder jenen, die sich als deren Träger verstehen - dauern Kindheit und Jugend viel zu lange. So wird das Kind zum Objekt, überfrachtet mit den Anforderungen, Hoffnungen und Wünschen der Eltern, der Gesellschaft und der Politik. Aber eine Kita ist kein Assessment Center und die Schule kein Trainingsgelände für spätere Eliten. Lasst die Kinder in Ruhe! Ein Plädoyer.

Dr. Joachim Käppner

geboren 1961 in Bonn, ist leitender Redakteur der Süddeutschen Zeitung und betreut die Historienseite der SZ am Wochenende.