0 0

Reden wir über Geld

50 Interviews über Geld und Leben

Sofort lieferbar. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
Autor/en
Marc Beise, Alexander Hagelüken und Ulrich Schäfer
Einband
Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenzahl
264 Seiten
Erscheinungstermin
September 2010
Verlag / Label
Süddeutsche Zeitung Edition
ISBN
978-3-86615-805-4

Warum hat der Skandalrapper Bushido trotz seiner Millionengagen Depressionen? Wie zahlt der Playboy Rolf Eden jeden Monat 30.000 Euro Unterhalt? Was dachte der 26-jährige Gründer von StudiVZ, als sein Kontoauszug auf einmal zehn Millionen Euro Kaufpreis für seine Firma anzeigte? "Reden wir über Geld" heißt die Interviewreihe der Süddeutschen Zeitung, in der seit mehr als zwei Jahren Gesprächspartner über ihr Geld und ihr Leben reden. Finanzminister Wolfgang Schäuble erzählt von der verhängnisvollen 100.000-Mark-Spende des Lobbyisten Schreiber, der Bergsteiger Reinhold Messner von der Zockermentalität der Männer, der Schriftsteller Martin Walser von seine Existenzängsten, die Feministin Alice Schwarzer von ihrer Lehre in einem Kfz-Betrieb, der Scheidungsanwalt Hermann Messmer über seine 5000 Trennungsfälle und die linke Politikerin Sarah Wagenknecht von ihrem Hummerkonsum.
In weiteren Gesprächen: Anselm Grün, Ursula von der Leyen, Gerhard Polt, Sarah Kuttner, 50 Cent, Bodo Kirchhoff, Smudo, Christoph Daum, Dietmar Hopp, Josef Hader, Dolly Buster uvm. Aus den Gesprächen entsteht ein bunter Bogen darüber, wie Geld das Leben beeinflusst - und umgekehrt.

Jetzt reinlesen!
 


Marc Beise ist der Leiter derWirtschaftrredaktion der Süddeutschen Zeitung.