0 0

Denk doch, wie du willst

Überraschende Einblicke von Deutschlands wichtigsten Ökonomen

Sofort lieferbar. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
Format
20,5 x 13,0 cm
Herausgeber
Marc Beise, Catherine Hoffmann und Ulrich Schäfer
Einband
Klappbroschur
Seitenzahl
272 Seiten
Erscheinungstermin
Juni 2016
ISBN
978-3-86497-340-6

Die Welt der deutschen Ökonomen ist bunter und vielfältiger geworden. Wie denken Deutschlands Ökonomen? Was beschäftigt sie? Wofür stehen Sie? In „Denk doch, wie du willst“ stellen die Autoren der SZ die wichtigsten deutschen Ökonomen vor, die zur nächsten Generation gehören und in den kommenden Jahren die öffentliche Debatte und die Forschung bestimmen werden. Drei Porträts als Beispiel: Wettbewerbsökonom Justus Haucap knackt Monopole, Professor Till van Treeck hinterfragt Etabliertes und Volkswirt Georg Weizsäcker beschäftigt sich mit dem, was Menschen bewegt: Angst, Glück, Unsicherheit.

Ein Buch für alle, die sich für Ökonomie interessieren: Es pointiert die großen Debatten zum Euro, zur Globalisierung, zur Kluft zwischen Arm und Reich, zur Wirtschaftspolitik. Es gibt darüber hinaus einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung.

Dr. Marc Beise, Jahrgang 1959, Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung. Zuletzt erschienen: "Peanuts. Alles, was man über Wirtschaft wissen muss" (2011), "Ausplünderung der Mittelschicht" (2009), "Deutschland falsch regiert" (2006).

Ulrich Schäfer, Jahrgang 1967, arbeitet seit 2003 für die Süddeutsche Zeitung und leitet seit Mai 2013 die Wirtschaftsredaktion.