0 0

Ein Mann. Ein Buch.

Sofort lieferbar. Ab einem Bestellwert von 29,- Euro entfallen die Versandkosten in Höhe von 3,90 Euro.
Sie haben Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice!
Alle Preise inkl. MwSt.
Autor/en
Eduard Augustin, Philipp von Keisenberg, Christian Zaschke
Einband
Hardcover mit Lesebändchen
Seitenzahl
416 Seiten
Illustration
Justin von Keisenberg
Erscheinungstermin
2007
Verlag / Label
Süddeutsche Zeitung Edition
ISBN
978-3-86615-487-2
Ausgezeichnet im Wettbewerb "Die schönsten deutschen Bücher 2007" der Stiftung Buchkunst.

Männer pflegen andere Vorlieben und Interessen als Frauen. Wäre dies ein Buch für Frauen, müsste man einige Kapitel darin streichen, zum Beispiel: Wie man eine Boeing 747 landet, wie man in die Fremdenlegion eintritt, wie man eine Fliege oder eine Krawatte bindet, wie man einen Aston Martin oder immerhin einen guten Anzug kauft, wie man Kriminalkommissar wird, wie man ein Bier zu Hause braut, wie man ein ordentliches Loch bohrt, wie man Papst wird, wie man nach dem Sex wachbleibt oder wie man bei der Geburt eines Kindes dabei ist, obwohl man es nicht selbst zur Welt bringt. Ehrlich gesagt: Wäre dies ein Buch für Frauen, müsste man nicht nur einige, sondern alle Kapitel darin streichen, denn dies ist das Buch für Männer. Für Jäger und Sammler, für feine Geister, für schwere Jungs, für Anpacker und die, die gut zuhören können, für die Stillen und die Bescheidenen, für die Lauten, für die Schüchternen, für Karrieristen, für Hänger, für erstaunlich lässige Typen, für Denker, für Abenteurer und sogar für Herren

Jetzt reinlesen!

 

Eduard Augustin, geboren 1966, hat Germanistik, Englisch und Russisch studiert. Er arbeitet als freier Autor, Regisseur und Produzent in München. Seine Arbeiten wurden u.a. mit dem "Eyes and Ears-Award" und vom "Art Directors Club Germany" ausgezeichnet.

Philipp von Keisenberg, geboren 1975 in Düsseldorf, hat Visuelle Kommunikation an der AFTRS Sydney, KABK Den Haag, FH Vorarlberg studiert. Seit 2003 selbstständiger Grafik-Designer in München.

Christian Zaschke, geboren 1971 in Düsseldorf, arbeitet als Sportreporter bei der Süddeutschen Zeitung. Er studierte Anglistik, Germanistik, Geschichte und Philosophie in Kiel, Edinburgh und Belfast.

Die drei stehen als Autorenteam auch hinter den beiden Spiegel-Bestsellern "Fußball Unser" und "Ein Mann, ein Buch".
"ein schlaues Handbuch ..., auf das Tick ,Trick und Track neidisch wären." Denis Scheck, ARD druckfrisch

"'Ein Mann. Ein Buch.' hat das Zeug zum Klassiker ... eine erhellende Lektüre, übrigens auch für die Frauen, die eines schon immer wissen wollten: 'Wann ist Mann ein Mann?'" MDR figaro

"Nach einer ungeschriebenen Weisheit soll ein Mann in seinem Leben einen Baum pflanzen, ein Haus bauen und ein Kind zeugen – und natürlich dieses Buch lesen." business today

"Ein wahrlich herrlicher Lesegenuss – gerade auch für den Nichtmann, Frau genannt!" Thüringische Landeszeitung